Räuchermischungen Erfahrungsberichte & Bewertungen – Legale Herbals – Legal Highs
21Okt/14

Polizeibeamter spricht ueber Drogenpolitik

Haltung der Polizei zur Drogenpolitik

beschlagnahmung cannabis

Noch nie war der Konsum von Drogen so hoch wie heute! Das hat möglicherweise auch etwas mit der Verfügbarkeit zu tun. Illegale Drogen können ohne Kontrollen und ohne Altersbeschränkung von jedem immer und überall erworben werden. Das dies nicht der angestrebte Zustand ist, scheint mittlerweile auch in Teilen der Polizei angekommen zu sein.

25Aug/13

Was sagen Experten zur Drogenpolitik der Bundesregierung ?

Experten warnen seit Jahren vor der Sackgasse Prohibition !

leg ile

Warum wird Cannabis in immer mehr amerikanischen Bundesstaaten legalisiert und in Deutschland nicht?

18Apr/17

Strafrechtsexperten gegen Verbotspolitik

Highfly Blogger

Kriminelle und Verbotspolitik stoppen!

Hier von HighFly nochmal zusammengefasst wie die Situation ist.

Drogenverbote unterstützen die organisierte Kriminalität genau wie zu Zeiten der Prohibition nur das es sich um Drogen und nicht um Alkohol handelt. Portugal hat vor 15 Jahren

10Jan/17

Unsinnige Verbotspolitik

Die nicht enden wollende Geschichte...

Hi Räuchercommunity! Die meisten werden es ohnehin aufmerksam verfolgt haben, aber für die die es noch nicht wussten, einige geistig umnachtete Politiker haben versucht mittels eines neuen Gesetzes Legal Highs zu illigalisieren. Das ist natürlich nicht gelungen, weil es nur schwer bis unmöglich ist Dinge zu verbieten die noch nicht mal erfunden wurden. Aber der Politik geht es letztlich eben nicht um nachhaltige und wissenschaftlich fundierte Drogenpolitik sondern allenfalls darum wiedergewählt zu

27Nov/16

Neue psychoaktive Stoffe Gesetz (NpSG)

Neue psychoaktive Stoffe Gesetz

NpSG ist aktiv

Das Neue psychoaktive Stoffe Gesetz kurz NpSG ist nun aktiv und es scheint als ob es Händler gibt die auf zweifelhafte Alternativen ausweichen. Es wird vermehrt von Zwischenfällen im Zusammenhang mit K2 Räuchermischungen berichtet. Leider ist uns nicht bekannt welche Substanz sich darin befindet und ob sie unter das neue Gesetz fällt.

veröffentlicht unter: Rechtslage weiterlesen
17Jul/15

Kush Mango 11g Raeuchermischung

Raeuchermischung Kush Mango

Erfahrungsbericht Räuchermischung Kush Mango 11g

Aller guten Dinge sind ja bekanntlich drei und daher habe ich es mir nicht nehmen lassen auch noch eine dritte Sorte aus der Kush-Kräutermischungen-Serie zu testen. Um ganz ehrlich zu sein waren die bisherigen Kush-Sorten auch einfach voll mein Geruch. Sie sind einfach nicht zu stark und nicht zu schwach für jemanden der schon öfter Räuchermischungen hatte, und kommen mit ihrem milden, sedierenden Turn einfach gut an, nicht nur bei mir sondern auch bei einigen Kollegen. Aber genug der Worte, erstmal wollen wir sehen ob auch Kush Mango so einen angenehmen Duft hat.

21Aug/13

Die Verbotspolitik am Ende

Verbotspolitik ohne nennenswerte Fortschritte in den letzten Jahrzehnten

Die Logik der Prohibition und Verbotspolitik ist es mittels des BtmG die Verfügbarkeit von Drogen zu verhindern und den Markt entweder über die Verfolgung der Händler oder der Konsumenten aus zu trocknen.

Legal Highs gab es schon immer aber erst durch den Medienhype um Spice hat sich ein wirklich

2Aug/13

Pressebericht ueber neue Legal Highs

Hallo Räucher-Community,

Wie angekündigt werden wir euch nicht nur über Vorgänge hinsichtlich Legal Highs in Deutschland berichten, sondern international. Hier ein Bericht der im Guardian veröffentlicht wurde. Der Artikel wurde ins Deutsche übersetzt. Es stellt sich stets die Frage was wir solchen Artikeln entnehmen. Man kann immer härtere Strafen und mehr Verbote fordern. Aber bringt das wirklich was? In manchen Ländern gibt es die Todesstrafe.Mehr geht denke ich nicht. Haben die jetzt weniger Morde?

Nachfrage sucht sich immer einen Markt. Und das eben kontrolliert und mit Steuereinnahmen, oder illegal über Verbrecher. Wenn Alkohol verboten wäre, würde er auch in gepunchter schlechter Qualität auf der Strasse verkauft werden! Wenn alle Legal Highs verboten werden würden, wären sie sofort auf dem Schwarzmarkt vertreten. Der ein oder andere wäre dann vielleicht sogar glücklich weil seine Räuchermischunge ohne die 19% Mehrwertsteuer sogar noch günstiger wäre, aber die große Mehrheit der Gesellschaft leidet doch einfach nur wenn in großem Umfang Menschen kriminalisiert werden und das Verbrechen auf den Strassen blüht.

Hier der Bericht: