Räuchermischungen Erfahrungsberichte & Bewertungen – Legale Herbals – Legal Highs
15Apr/19

Vorsicht, verbotene Legal Highs!

Wir haben bereits öfter vor unvorsichtigen oder unseriösen Händlern gewarnt die aufgrund von Profitgier nicht davor zurückschrecken auch verbotene Räuchermischungen zu verkaufen. In den letzten 2 Jahren wurden die meisten Problemshops bereits durch die Polizei stillgelegt. Es gibt aber nach wie vor Onlineshops die schon seit geraumer Zeit am Markt sind und dennoch illegale Produkte vertreiben.

Ein besonders zwielichtiger Shop ist Legale - Mischung.net welcher laut Analysen durch Legal-Highs-Inhaltsstoffe.de auch nach Inkrafttreten des NpSG weiterhin verbotene Produkte angeboten hat und wohl auch immer noch anbietet. Der Shop wurde unter anderem durch einen Fernsehbeitrag bekannt in dem Reporter versuchten mittels GPS Empfänger den Händler ausfindig zu machen. In Polen verlohr sich die Spur.

Auch Markenrechte werden von dem Betreiber missachtet! So wird eine Spice Version angeboten obwohl dieses Brand rechtlich geschützt ist. Unseren Informationen nach war es jedoch nicht möglich den Händler abzumahnen da er seinen Standort verschleiert. Das tut er offenbar so gut das selbst die deutsche Polizei es bisher nicht geschafft hat ihn ausfindig zu machen und das obwohl illegale Produkte angeboten werden. Hinzu kommt das dieser Shop auch schon Legal Highs in Kräutermischungen gemischt hat die keine künstlichen Cannabinoide waren! Die Gefahren kann sich jeder ausmalen wenn Versionen von harten Rauschmitteln die womöglich auch zu schwerer körperlicher Abhängigkeit führen können in Räuchermischungen gemischt werden.

Daher unsere Empfehlung, bitte nur in Onlineshops einkaufen die auf Seiten wie Legal-Highs.info, Highfly.org oder unserem Blog empfohlen werden! Bei all diesen Räuchermischungen-Shops wurden schon Testbestellungen und Analysen durch Dritte gemacht und man kann sich wirklich 100% sicher sein das man nichts verbotenes bekommt.

Hier findet ihr eine Räuchermischungen-Shops Liste: http://raeuchermischungen-blog.de/onlineshops-mit-garantiert-legalen-raeuchermischungen/raeuchermischungen-blog-news

2Apr/19

Dr Zee der Legal Highs Entwickler

Legal Highs Dr Zee

Habt ihr euch auch schon mal gefragt wie so jemand aussieht der Legal Highs produziert? Das so jemand anders aussieht als man es erwarten würde, könnte man sich eigentlich fast denken. Als ich das erste mal Dr Zee gesehen habe war ich dennoch überrascht. Sieht eher aus wie ein Streber und nicht wie jemand der legale Drogen entwickelt. Die Räuchermischungen die in den Shops verkauft werden die wir empfehlen könnten Stoffe enthalten die Dr Zee entwickelt hat. Auf jeden Fall wissen wir das mittlerweile alle Onlineshops von denen wir kaufen, Kräutermischungen verkaufen deren Inhaltsstoffe in Europa produziert werden und nicht in Asien. Das hat der Qualität durchaus gut getan und es ist beruhigend das seriöse Shops ihre Ware auf Toxizität testen lassen.

23Mrz/17

Erfahrungen mit Legal Highs

Youtuber erzählt von seinen Erfahrungen mit Legal Highs

1Okt/16

Werden Legal Highs verboten?

Legal Highs bald verboten?

Das Neue psychoaktive Stoffe Gesetz kurz NpSG kommt ganz sicher, so viel ist klar. Aber sind dann alle Räuchermischungen, Legal Highs und womöglich auch diverse Nahrungsergänzungsmittel verboten? Ehrlich gesagt können wir das zum jetzigen Zeitpunkt nicht abschätzen, aber da Deutschland ein großer Markt ist hoffen wir mal einfach das es schon irgendein Labor geben wird das Interesse daran hat einen legalen Markt zu bedienen. Sonst würde man Räuchermischungen nur noch auf dem Schwarzmarkt oder über das Darknet kaufen können. Aber das ist alles Theorie, nur sollte man

15Sep/15

Legal Highs Entwicklung Europa

Geschichte der Legal Highs in Europa

Legal Highs gibt es nicht erst seit Spice! Aber erst seit dieser Räuchermischung wurden Legal Highs zu einem Massenphänomen. Bis zu jenem Tage waren es allenfalls ein paar Chemiestudenten die mit legalen Drogen etwas Spaß haben wollten. Erst 2008 brachte eine Londoner Firma eine Kräutermischung namens Spice auf den Markt die bisherige Verhältnisse auf den Kopf stellen sollte. Plötzlich war es möglich Legal High zu werden. Es dauerte nicht lange und derartige Produkte eroberten den Planeten. Im Jahre 2009 wurden die Inhaltsstoffe die in Spice verwendet wurden verboten. Es folgten zahlreiche weitere Produkte wie Supernova, Jamaican Gold Extreme oder Bonzai Winter Boost, die keine verbotenen Substanzen enthielten.

brd-parlament

29Aug/13

Neue Legal Highs trotz Gesetz auf dem Vormarsch

Ein Bericht aus einer Neuseelaendischen Zeitung:

Legal Highs weiter auf dem Vormarsch

Quelle: http://www.nzherald.co.nz/nz/news/article.cfm?c_id=1&objectid=10894918

Neue Legal Highs trotz Gesetz auf dem Vormarsch

k2

Foto / Brett Phibbs

Eine neue Generation von legalen Rauschmitteln könnte diesen Sommer die Regale füllen, sagt ein Interessenvertreter der Industrie.

2Aug/13

Pressebericht ueber neue Legal Highs

Hallo Räucher-Community,

Wie angekündigt werden wir euch nicht nur über Vorgänge hinsichtlich Legal Highs in Deutschland berichten, sondern international. Hier ein Bericht der im Guardian veröffentlicht wurde. Der Artikel wurde ins Deutsche übersetzt. Es stellt sich stets die Frage was wir solchen Artikeln entnehmen. Man kann immer härtere Strafen und mehr Verbote fordern. Aber bringt das wirklich was? In manchen Ländern gibt es die Todesstrafe.Mehr geht denke ich nicht. Haben die jetzt weniger Morde?

Nachfrage sucht sich immer einen Markt. Und das eben kontrolliert und mit Steuereinnahmen, oder illegal über Verbrecher. Wenn Alkohol verboten wäre, würde er auch in gepunchter schlechter Qualität auf der Strasse verkauft werden! Wenn alle Legal Highs verboten werden würden, wären sie sofort auf dem Schwarzmarkt vertreten. Der ein oder andere wäre dann vielleicht sogar glücklich weil seine Räuchermischunge ohne die 19% Mehrwertsteuer sogar noch günstiger wäre, aber die große Mehrheit der Gesellschaft leidet doch einfach nur wenn in großem Umfang Menschen kriminalisiert werden und das Verbrechen auf den Strassen blüht.

Hier der Bericht:

30Jun/13

Legal Highs koennen nicht verboten werden!

Legal Highs sind wahrscheinlich so Alt wie die Menschheit selbst.....

es gab sie quasi schon immer und wird sie auch immer geben! Man denke da nur beispielsweise an Bier. Es macht high und würde man es verbieten, so würden wohl bereits am nächsten Tag die ersten Politiker gelüncht werden! Nein ernsthaft, Prohibition war noch nie eine Lösung und wir von raeuchermischungen-blog.de wollen dazu mal einen Rundum Blick werfen wie es denn in anderen Ländern läuft.

Dazu erreichte uns ein Bericht aus Neuseeland den wir ins deutsche übersetzt haben: