Räuchermischungen Erfahrungsberichte & Bewertungen – Legale Herbals – Legal Highs
2Sep/16

Erfahrungen mit Kush Blueberry

Raeuchermischung Kush Blueberry 11g

Erfahrungsbericht zu Kush Blueberry 11g

Hallo Community! Heute möchte ich euch einen Erfahrungsbericht der neuesten Generation Kush präsentieren. Diesmal teste ich Kush Blueberry. Da ich zu faul bin mir diesmal Notizen zu machen, schreibe ich gleich während des Räucherns.

Nach dem Öffnen des Zipperbags kommt einem wie bei Kush üblich erst mal ein kräftig fruchtiger Geruch entgegen. Bei einigen Sorten ist es ziemlich Hubba Bubba mäßig, sprich sehr intensiv. In diesem Fall ist das Aroma wie ich finde ganz angenehm und keines Falls zu stark. Aber kommen wir gleich zum Test.

Für den Räuchertest nehme ich ca. 0,3g und bereite damit ein Räucherstäbchen zu. Nach dem entzünden vergehen ein paar Minuten, dann macht sich ein entspannter Duft breit. Das Stäbchen ist etwa zu 20% abgebrannt als ich die erste Pause einlege um das Aroma auf mich wirken zu lassen. Da man von Kush bekannter maßen etwas mehr nehmen kann weil es schwächer aber auch billiger ist als “normale“ Räuchermischungen, bekommt man wesentlich mehr von dem Kräuteraroma mit. Das schätze ich an dieser Kräutermischung, denn die meisten RM muss man so mischen das es einem vorkommt als räuchere man Tabak! Oder man streckt mit einer Wirkstofflosen Räuchermischung wie British Blend auf.

Inhalt Kush Raeuchermischung 11g

Was die Wirkung betrifft hat es bei mir zu kribbeln begonnen. Ein Kribbeln das sich über den Hinterkopf, direkt unter der Schädeldecke bis nach vorne ausgebreitet hat. Aber lange Zeit nur oberflächlich auf meinem Hirn. Hört sich komisch an, ist aber so. Man kann ja bei Kopfschmerzen auch beurteilen ob sie vorne im Gehirn oder weiter hinten, oben oder unten sind. Hier war das kribbeln unter der Schädeldecke, also auf der Gehirnoberfläche. Unglaublich angenehm, wie wenn einem kalt ist und man gerade unter die Dusche steigt und das warme Wasser erstmals über seinen Kopf fließen lässt. Und dieses wohlig, warme erste Gefühl beim Duschen habe ich jetzt ohne Wasser in Dauerschleife.

So nach einer viertel Stunde kommt dann noch ein angenehmes Bodyfeeling dazu. Ich trinke eine kalte Cola und spüre bei jedem Schluck wie das Getränk die Speiseröhre hinunterfließt. Meine Brust fühlt sich warm an und die Kälte daher umso angenehmer.

Mittlerweile bekomme ich etwas Hunger. Aber nicht auf “richtiges Essen“, nein ich hab erst vor kurzem gegessen. Eher so ein Schokomuffin wäre geil!

Also ich fasse mich jetzt kurz weil ich noch dringend etwas “fressbares“ besorgen muss bevor der Heißhunger schlimmer wird 😉

Über Dauer der Wirkung gebe ich noch ein Update sobald ich es mehrere Tage getestet habe.

Bisher kann ich sagen das es mal wieder dem Original sehr nahe kommt und einen sehr angenehmen Turn hat.

Das Update: Nach drei Tagen Dauertest kann ich die Toleranzbildung als gering bezeichnen und der Turn ist jedes mal wieder angenehm aber bei richtiger Dosierung nicht zu sedierend sondern eher aufheiternd.

VN:D [1.9.22_1171]
Bewerte Kush Blueberry im Test
Räuchernote: 8.2/10 bei 1 Bewertungen von anderen Räuchermischungen Blog Lesern.


Zum Bewerten muss bei allen Faktoren eine Auswahl stattfinden.
Intensität
Dauer
Geruch
Konsistenz
Feeling
Preis
Verpackung
Durchschnitt
- 8.2 -

Autor Info's mit anzeigen CillyChilla

Kommentare (0) Trackbacks (0)

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.


Leave a comment

Noch keine Trackbacks.