Räuchermischungen Erfahrungsberichte & Bewertungen – Legale Herbals – Legal Highs
2Apr/17

Erfahrungen Dead Man Walking Raeuchermischung

Dead Man Walking Kraeutermischung

Erfahrungsbericht Raeuchermischung Dead Man Walking

Servus! Quirin hier aus dem Berchtesgadener Land mit einem Erfahrungsbericht über die Räuchermischung Dead Man Walking 4g. Räuchern tu ich jetzt schon seit über 2 Jahren. Für gewöhnlich bevorzuge ich eher mittelstarke Kräutermischungen wie Night Angels oder Desert, aber auf die Empfehlung hin von einem Kumpel habe ich mich an DMW versucht.

Das Setting:

Habe mich mit einem Kumpel (der der mir auch Dead Man Walking empfohlen hat) bei ihm zuhause. Es ist Mittwoch und ca. 18Uhr als wir die Räuchermischung auf den Tisch packen und begutachten.

Die Verpackung:

Verpackt ist DMW in einem auf beiden Seiten bedruckten Zipper bag. Der Totenkopf auf der Vorderseite und natürlich der Name, lassen auf eine starke Räuchermischung schließen. Daher entscheide ich mich nicht für die Räuchervase sondern ein Räucherstäbchen. Das scheint mir irgendwie sicherer. Mein Kollege aber ist überzeugter Vasenräucherer und greift gleich zu seiner zwei Liter Vase.

Der Test:

Für mein Stäbchen probier ich es zunächst mit einer kleinen Fingerprise die 0,1g nicht übersteigen dürfte. Mein Kumpel reibt gleich die doppelte oder dreifache Menge in seine Mischung. “Ich bins gewöhnt“ meinte er nur.

So schnell kann ich gar nicht schauen, da hat er schon zwei Köpfe verräuchert. Ich lasse mir lieber Zeit, denn es ist lange her das ich eine starke Räuchermischung hatte. Nach dem ersten mal ziehen, lege ich das Stäbchen erst mal zur Seite und warte ein paar Minuten ab. Und tatsächlich merke ich das sich etwas verändert. Es ist ein deutlich psychoaktiver Effekt der mich wohl für einen Moment in Gedanken versinken lässt. Mein Kumpel fragt “Alles ok bei dir?“ Ich grinse verlegen, denn die doch sehr deutliche Wirkung hat mich überrascht. Als sich die Wirkung nach ein paar Minuten nicht mehr verstärkt traue ich mich gleich noch zweimal zu ziehen. Zu dem deutlichen “Prallgefühl“ im Kopf kommt jetzt noch ein leichtes kribbeln und entspanntes Bodyfeeling das sich über den Körper ausbreitet. Nach wenigen Minuten bin ich so prall das ich direkt ein Verlegenheitsgefühl habe. “Hey

gehen wir noch in die Stadt?“ fragt mein Kumpel. “Oh,oh,oh, ich glaub ich geh so besser nicht raus!“ Irgendwie fühlte ich mich unsicher bei dem Gedanken mit unvorhergesehenen Situationen konfrontiert zu werden und war richtig schüchtern. Bestimmt könnte ich dinge die ich jeden Tag mache auch in meinem “DMW-Zustand“ machen, aber wenn mich auch nur jemand nach dem Weg fragen würde, wäre ich wahrscheinlich völlig überfordert. Da müsste ich womöglich erst überlegen in welcher Stadt wir sind 🙂

Dead Man Walking Kraeutermischung

Wir blieben also in sicherer Umgebung und zockten Playstation 4 für eine Weile. Dann nach weit über einer Stunde merkte ich wie es langsam abflaute. Das merkt man beim Gaming irgendwie immer voll schnell finde ich. Bei Dead Man Walking fällt mir auf das ich total aufgeregt bin beim spielen. Zumindest wenn es ein Egoshooter ist. War richtig gespannt und wenn jemand um die Ecke kam, war ich mitten im Spiel und mich hat es richtig gerissen egal ob es mich erwischt hab oder ob ich schneller am Abzug war. Wie auch immer, es ließ dann nach und mein Kumpel fragte ob ich nicht doch ein Köpfchen von seiner Räuchervase probieren wolle. Erst zögerte ich noch, aber dann dachte ich mir, so krass kann der Unterschied auch nicht sein. Also Kopf gestopft, angezündet und Kabumm, das ging dann doch schneller als mit dem Tütchen! Innerhalb einer Minute fuhr DMW durch alle meine Glieder bis in den Kopf und zurück in die Brustgegend. Jetzt war ich auf einen schlag wieder ordentlich prall und hab die nächste halbe Stunde mit meinem Kollegen darüber debattiert was nun besser sei, Vase oder Stäbchen. Wir einigten uns darauf das es schon besser wäre neue Kräutermischungen erst mal mit einem Räucherstäbchen zu testen denn die Räuchervase ist einfach potenter und schwerer zu dosieren. Aber mein Kollege hat wahrscheinlich recht wenn er sagt das Vase auf Dauer effizienter und sparsamer ist.

Was die Duftdauer angeht so konnte ich keinen Unterschied zwischen beiden Varianten erkennen. Beide male gab es eine Zeit des intensiven Hochgefühls mit Euphorie und auch leichtem Bodyfeeling, die aber nur maximal eine dreiviertel bis eine Stunde anhielt und dann langsam abflachte. Für die Stärke habe ich keinen direkten Vergleich weil es zu lange her ist das ich eine starke Räuchermischung verräuchert habe. Aber mein Kollege meinte das es mit Joker oder Mind Trip zu vergleichen wäre. Wobei er DMW als stärkste der drei einordnen würde.

Für den ein oder anderen könnte die Toleranz interessant sein. Mein Kollege behauptet das er keine steigende Toleranz feststellen kann. Er braucht immer dieselbe Menge obwohl er jetzt schon seit über drei Wochen DMW verräuchert. Klar kann man sich bei jeder Kräutermischung hochdosieren wenn man es herausfordert. Aber wenn man nicht gleich in der früh mit Kampfräuchern anfängt, sondern so wie mein Kumpel und auch ich selbst frühestens nach dem Mittagessen irgendwann mit dem Räuchern beginnt, dann scheint zumindest bei dieser Mischung wenig bis keine Toleranzsteigerung da zu sein.

Fazit:

Dead Man Walking ist eine starke Mischung mit einer Duftdauer von über einer Stunde. Bei der Dosierung sollte man vorsichtig und sparsam sein dann ist die Räuchermischung wirklich angenehm und auch ergiebig.

VG

Quirin

VN:F [1.9.22_1171]
Bewerte Eingesendeter Erfahrungsbericht DMW
Räuchernote: 0.0/10 bei 0 Bewertungen von anderen Räuchermischungen Blog Lesern.


Zum Bewerten muss bei allen Faktoren eine Auswahl stattfinden.
Intensität
Dauer
Geruch
Konsistenz
Feeling
Preis
Verpackung
Durchschnitt
- 0.0 -

Autor Info's mit anzeigen CillyChilla

Kommentare (1) Trackbacks (0)
  1. VA:F [1.9.22_1171]

    kann ich so bestätigen leider solten die hersteller endlich sich für ein trägerstoff entscheiden damiana oder eibisch marshmallow leaves sonst top


Leave a comment

Noch keine Trackbacks.