Räuchermischungen Erfahrungsberichte & Bewertungen – Legale Herbals – Legal Highs
1Apr/17

Lava Red Erfinder vor Gericht

Lava Red Hersteller Prozess

Stars of Fire und Lava Red Erfinder vor Gericht

Bereits im Sommer 2014 wurde der Erfinder von Lava Red zusammen mit seiner Frau, der Tochter und ihrem Freund verhaftet. Erst jetzt ende März 2017, zweieinhalb Jahre später kommt es vor dem Landgericht Zwickau zum Prozess.

Die Medien verkünden wie immer diverse Halbwahrheiten und die Bild hat die Unternehmerfamilie sogar als „Familie Hasch“ betitelt: http://www.bild.de/regional/chemnitz/drogenhandel/familie-hasch-vor-gericht-50964194.bild.html

25Mrz/17

Warnung vor Betruegershops

Raeuchermischungen Betrüger Shops

Zocker versuchen richtig abzusahnen!

Nochmal die Warnung an alle! Es gibt derzeit jede Menge Fake Shops die keine oder andere Ware verschicken als man bestellt hat! Wir kennen nicht alle, aber ein paar geben wir weiter unten an. Es gibt einen Betreiber der über seine Shops nur noch Gummibärchen verschickt. Vermutlich haben das auch schon einige Kunden angezeigt, aber die Mühlen der Justiz mahlen langsam und diese Betrügershops sind immer noch online. Hier ein Link zu einem Bericht in dem ein Kunde statt Räuchermischungen Gummibärchen bekam: https://www.tag24.de/nachrichten/19-jaehriger-bestellt-legal-highs-und-bekommt-gummibaerchen-buende-228024

Die uns bekannten Shops die entweder nichts oder etwas anderes verschicken als man bestellt hat sind:

24Feb/17

Hausdurchsuchung mit 150 Polizisten bei KiffPaff.com

Hausdurchsuchung bei KiffPaff.com

Großeinsatz der Polizei gegen die Betreiber von KiffPaff.com und einiger Nischa Seiten mit unglaublichen 150 Mann und SEK Kommando! Am 21.02.2017 stürmten Polizei und SEK mehrere Objekte in Köln. Zuvor gab es schon eine Hausdurchsuchung bei einem Chemicalien-Lieferanten in Landshut.

1Feb/17

Vorsicht vor Raeucherstab.de!

Raeucherstab.de Zockerarlarm

Vorsicht Zocker!!!

Der Räuchermischungen Shop Raeucherstab.de verschickt seit neuestem bestenfalls noch Gummibärchen. Es gab bereits zahlreiche Beschwerden über den Shop und sogar auf der Website selber findet man Warnungen verärgerter Kunden. Da kam wohl jemand mit dem Löschen nicht mehr hinterher. Falls jemand den Betreiber kennt oder Hinweise geben kann, gerne auch einfach anonym im Kommentarfeld hinterlassen. Wir veröffentlichen das auf Wunsch auch nicht. Wer auch immer meint da auf Kosten anderer seine Taschen voll machen zu können sollte sich so was von schämen! Vor allem wenn es Kunden sind die jahrelang dort gekauft haben!

31Dez/16

Guten Rutsch ins Jahr 2017

Guten Rutsch

Das neue Jahr steht kurz bevor und wir haben schon vorgeglüht. An dieser Stelle sei nochmals gewarnt, Räuchermischungen dürfen keinesfalls mit Alkohol gemischt werden. Zwecks Neujahrsbeseufnis hab ich persönlich eine Vollpause mit RMs eingelegt und dazu kann ich nur jedem raten der zwischendurch mal auf die harte, aber legale Droge Alkohol zurückgreifen will. Die einzigen Todesfälle in Zusammenhang mit Räuchermischungen die uns bekannt sind, waren fatale Wechselwirkungen mit Alkohol. Nächstes Jahr fangen wir spätestens Mitte Januar wieder an die neuen Räuchermischungen 2017 zu testen und Erfahrungsberichte zu veröffentlichen. Also passt auf euch auf und guten Rutsch ins nächste Jahr!

1Okt/16

Werden Legal Highs verboten?

Legal Highs bald verboten?

Das Neue psychoaktive Stoffe Gesetz kurz NpSG kommt ganz sicher, so viel ist klar. Aber sind dann alle Räuchermischungen, Legal Highs und womöglich auch diverse Nahrungsergänzungsmittel verboten? Ehrlich gesagt können wir das zum jetzigen Zeitpunkt nicht abschätzen, aber da Deutschland ein großer Markt ist hoffen wir mal einfach das es schon irgendein Labor geben wird das Interesse daran hat einen legalen Markt zu bedienen. Sonst würde man Räuchermischungen nur noch auf dem Schwarzmarkt oder über das Darknet kaufen können. Aber das ist alles Theorie, nur sollte man

13Aug/16

Raeuchermischungen sind kein Tabak

Das Tabakgesetz greift nicht bei Raeuchermischungen

Nach langem hin und her müssen wohl auch die Behörden in Deutschland damit leben das Räuchermischungen nicht mit Hilfe des Tabakgesetzes strafrechtlich verfolgt werden können. Seit dem 20.5.2016 ist das VtabakG (Vorläufige Tabakgesetz) außer Kraft und durch das Tabakerzeugnisgesetz ersetzt worden. Das neue Gesetz beinhaltet keine entsprechenden Strafvorschriften mehr.

Nun wird sich zeigen was das Gesetz für neue psychoaktive Substanzen bringen wird.

25Jan/16

RM Warnung!

Starke Chargen auf dem Markt

Aufgrund aktueller Ereignisse und Hinweise von Leuten aus der Szene möchten wir darauf hinweisen das in einigen Räuchermischungen derzeit ein extrem potentes Cannabinoid enthalten ist. Bei den folgenden Räuchermischungen reicht etwa ein Drittel der gewöhnlichen Menge um den selben Effekt zu verursachen: