Räuchermischungen Erfahrungsberichte & Bewertungen – Legale Herbals – Legal Highs
13Feb/14

Fehlerhafte Analyseergebnisse bei Raeuchermischungen

Räuchermischung After Dark 2g

Wie andere Blogs bereits berichteten kam es bei verschiedenen Räuchermischungen zu falschen Gutachten. So wurde in den Räuchermischungen Smile und After Dark JWH-018 festgestellt obwohl dieses Cannabinoid nach neuesten Erkenntnissen nie enthalten war. Die Strukturen dieser Stoffe sind so ähnlich das die herkömlichen Tests der Behörden wohl nicht immer einwandfreie Ergebnisse liefern.

Das HPLC Verfahren soll eine der sichersten Methoden sein um einen künstlichen Stoff nach zu weisen. Es gehört aber auch nicht zu den billigsten Methoden und wird möglicherweise deshalb von den Behörden vermieden. Auf www.legal-highs.info wurde bereits ein Artikel zu diesem Thema veröffentlicht.

emozzi.com.ua/
www.showroom-kiev.com.ua/
www.winnerlex.com.ua/
нишевая парфюмерия киев
optnow.com.ua/
militarycenter.com.ua
лечение ожирения киев
mobil 10w-40

Autor Info's mit anzeigen CillyChilla

Kommentare (1) Trackbacks (0)
  1. VA:F [1.9.22_1171]

    Das ist echt krass! Aber war auch irgenwie klar. Ich meine im Netz gibt es angebliche Analysen von Räuchermischungen die da veröffentlicht werden und das heißt es z.b. das in Pandoras Box nix drin sein soll! Dabei stehen die chemischen Stoffe da sogar drauf und ich hab die Mische selber schon getestet und die hat schon stark geduftet!
    Also im Ernstfall darf man sich einfach nicht auf die Behörden verlassen sondern muss ggf. selber ein Gutachten erstellen lassen, so viel ist klar!


Leave a comment

Noch keine Trackbacks.