Räuchermischungen Erfahrungsberichte & Bewertungen – Legale Herbals – Legal Highs
29Aug/13

Neue Legal Highs trotz Gesetz auf dem Vormarsch

legal highs und joints

Ein Bericht aus einer Neuseelaendischen Zeitung:

Legal Highs weiter auf dem Vormarsch

Quelle: http://www.nzherald.co.nz/nz/news/article.cfm?c_id=1&objectid=10894918

Neue Legal Highs trotz Gesetz auf dem Vormarsch

k2

Foto / Brett Phibbs

Eine neue Generation von legalen Rauschmitteln könnte diesen Sommer die Regale füllen, sagt ein Interessenvertreter der Industrie.

Das Gesetz für psychoaktive Substanzen (eng. Psychoactive Substances Bill), das die Last der Sicherheit auf die Hersteller überträgt, wird voraussichtlich nächste Woche in die Rechtsprechung integriert.

Aber das hält die Industrie nicht davon ab, neue Produkte zu testen, die „sehr vielversprechend“ wirken, sagt der Geschäftsführer von Star Trust, Grant Hall.

Er versicherte, dass einige dieser Tests Zerstäuber beinhalteten, ein Gerät das zum inhalieren psychoaktiver Substanzen „in dein System mit minimalen Schäden“ verwendet wird.

Die Produkte, die derzeit von drei Neuseeländer Unternehmen für legale Rauschmittel untersucht werden, wären vergleichbar mit E-Zigaretten, würden dem Anwender aber synthetische Cannabinoide verabreichen.

k2

Letzten Monat verwendeten von der Industrie organisierte Testgruppen Zerstäuber, „die sehr erfolgreich waren, sie wurden von den menschlichen Meerschweinchen genossen und geschätzt“.

Wir sind ziemlich zuversichtlich, dass die Produkte durchkommen werden. Es wäre lächerlich zu glauben, dass du Tabak und Alkohol verkaufen kannst aber keine dieser Produkte mit geringen Risiken“, sagte er gestern.

Herr Hall sagte, dass vorläufige toxikologische Tests zeigen, dass die neuen Produkte dem neuen Standard „geringer Risiken“ der Regierung entsprechen.

Der Standard würde getestet, sobald der erste Antrag für eine Lizenz zur Herstellung unter dem neuen Gesetz gestellt wurde, sagte er.

Am ersten Tag der neuen Regelung werden „eine Menge Hersteller eine Lizenz beantragen“.

Sobald das Gesetz in Kraft tritt und wir alle Protokolle und Voraussetzungen verstehen und wir die Antragsformulare bekommen … werden die Tests umgehend beginnen.“

Diese Hersteller haben dann einen gewissen Zeitraum, in dem sie ihre Behauptung des geringen Risikos bestätigen können, und „sie werden noch immer in der Lage sein das Produkt auf den Markt zu bringen, wenn auch nur durch einen sehr begrenzten Vertriebsweg“.

Das würde wahrscheinlich einige synthetische Cannabis-Marken beinhalten, sagte er.

Jedes Produkt, das die neuen Anforderungen erfüllt, könnte nicht an Personen unter 18 Jahren oder von Molkereien verkauft werden. Außerdem würden die einfach verpackten Produkte Ratschläge und Kontaktdaten des nationalen Zentrums für Gifte (eng. National Poisons Centre) beinhalten.

Herr Hall sagte, dass die neuen Produkte wahrscheinlich Auswirkungen auf illegale Drogen haben werden, „offensichtlich wird der Schwarzmarkt für unerlaubte Drogen in Neuseeland vermindert … wir hoffen, das passiert“.

Die Industrie hat außerdem eine Amnestie Händler von synthetischen Cannabis aufgesetzt, sodass Unternehmen für Legal Highs die unverkauften Produkte zu Anschaffungspreisen zuzüglich Fracht zurücknehmen, sobald das Gesetz verabschiedet wurde.

endorphone.com.ua
smartum.by
winnerlex.com.ua/
магазин косметики
модная женская одежда оптом украина
ниссан джук цена
лечение табакокурения
мобил 10/40

Autor Info's mit anzeigen Raeuchermischungen

Kommentare (4) Trackbacks (0)
  1. VA:F [1.9.22_1171]

    Ich denke das wird passieren, früher oder später.
    Es gibt hier in Deutschland ein paar ganz neue Shops, wenn es erlaubt ist dann würde ich diese gerne posten.

    Sollte dies nicht gestattet sein dann bitte ich um die löschung der Links:
    Ich habe vor ien paar Tagen folgenden neue Websites gefunden die auch recht gut sind, selbst von mir getestet:

    h…4.de
    n……..b.de

    Beide recht schnell in der Lieferung und gute Produkte haben die auch.
    Gruß der Osman

    *edit by admin*
    ***leider können wir nicht einfach so Links veröffentlichen wenn wir die Shops nicht kennen und uns nicht sicher sein können ob es sich um legale Geschäfte handelt. Der Handel mit Räuchermischungen innerhalb Deutschlands ist rechtlich umstritten, was in der Vergangenheit sowohl bei Händlern und Blogs als auch bei Kunden zu Problemen geführt hat (wie Hausdurchsuchungen, Anzeigen etc.). Daher bitten wir um Verständnis das wir keine Links veröffentlichen von Shops die möglicherweise in Deutschland Räuchermischungen versenden.***

  2. VA:F [1.9.22_1171]

    Zumindest werden sie versuchen alles zu verbieten. Nur der Sinn is mir nicht ganz klar. Zum Schutze der Allgemeinheit?? Dann doch bitte erst die Sachen verbieten die wirklich viele Menschen töten, wie Tabak oder Alkohol. An Energy Drinks is bestimmt auch schon jemand gestorben ;-D

  3. VA:F [1.9.22_1171]

    LASST DIE FINGER DAVON!!WURDE SCHON OFT ERWÄHNT,ABER MANN KANN ES NICHT OFT GENUG WIEDERHOLEN!!

    Kumpel von mir ist gestern auf der Intensiv Station gelandet wegen der Scheisse!!Einen minimalen Kopf geräuchert und halbe Stunde später ohnmächtig auf den Boden gefallen…Der hat verdammt krasse Herz Schmerzen!!

    Keiner weiss was diese verdammte Scheisse für Inhaltsstoffe hat!!!Lieber Tabakköpfe smoken wenn man nichts hat!!OHNE WITZ!!!Die neuen RMs sind gefährlich als Je zuvor….


Leave a comment

Noch keine Trackbacks.